Bei uns können Sie nicht nur HHC kaufen. Sondern alle HHC Derivate. HHC ist eines der über 100 Cannabinoide, die in der Cannabis- oder Hanfpflanze vorkommen. HHC-O ist HHC, dem ein Acetat zugesetzt wurde. Durch den Zusatz von Acetat wird die Wirkung stärker als bei HHC und es wird allgemein als „Super-HHC“ bezeichnet. HHC kaufen.

Zeigt alle 191 Ergebnisse

Anzeigen Alle
HHC (Hexahydrocannabinol) und seine Wirkungen Hexahydrocannabinol - HHC ist eines der vielen Cannabinoide, die in der Cannabispflanze enthalten sind. Das Konzept des HHC verbreitet sich weltweit relativ schnell, ganz besonders in der EU und den USA. Einige behaupten, dass die Wirkungen von HHC mit denen von THC identisch oder ihnen sehr ähnlich sind. Was ist also mit diesem Cannabinoid? Darauf werden wir uns in den folgenden Zeilen eingehen. Es gibt eine Menge Fragen zu diesem Cannabinoid. Der Hauptgrund dafür ist der allgemein geringe Bekanntheitsgrad dieses Cannabinoids sowohl in der Wissenschaft als auch in der breiten Öffentlichkeit. HHC und seine Geschichte HHC wurde erstmals 1944 von dem amerikanischen Chemiker Roger Adams entwickelt, der Wasserstoffmoleküle zu Delta-9 THC hinzufügte. HYDROGENATION - dieser Prozess ist nicht auf die Herstellung von Cannabinoiden beschränkt. Margarine wird so z.B. gewonnen. In unserem Fall wird THC durch Hydrierung in HHC "umgewandelt". Wir werden Ihnen den chemischen Prozess selbst nicht näher erläutern. Wen es genauer interessiert: Hinreichende Informationen sind z.B. auf Wikipedia zu finden. HHC heute Adams stellte HHC einst aus THC her, das er aus Marihuana gewonnen hatte. Heute wird HHC meistens aus CBD gewonnen. Warum ist das so? Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach. Die Zutaten für die Herstellung von legalen Cannabisprodukten dürfen (in Deutschland) nicht mehr als 0,2 % THC enthalten. Es ist zu beachten, dass HHC selbst kein THC enthält. Was also ist HHC? Natürlich ist HHC nicht nur eine künstlich hergestellte Substanz. Es kommt in Cannabis in geringen Mengen natürlich vor. Die Gewinnung von HHC direkt aus Hanf wäre finanziell zu kostspielig, daher wurde mit der Herstellung von HHC durch Hydrierung begonnen, so dass es in die Kategorie der so genannten halbsynthetischen Cannabinoide fällt. Wirkungen von HHC Wie beispielsweise CBD oder THC hat auch HHC potenzielle positive und negative Wirkungen. Allerdings sind diese Wirkungen bisher nur spekulativ, da HHC selbst noch nicht umfassend untersucht wurde. Daher stellen wir hier Wirkungen vor, die nur spekulativ sind und aus Nutzerbewertungen und frei im Internet verfügbaren Informationen stammen. Mögliche positive Wirkungen:
  • Schmerzlinderung
  • Entspannendes Gefühl
  • Hilfe bei Schlafproblemen
Mögliche Nebenwirkungen:
  • Angstzustände
  • Trockener Mund
  • Erhöhter Appetit
  • Schlaflosigkeit
  • Gerötete Augen
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Schwindel
  • Paranoia
Wenn Sie zum ersten Mal mit HHC forschen, achten Sie auf die Auswirkungen dieses Cannabinoids. Jeder Mensch ist einzigartig und die Wirkung von HHC kann bei jedem anders ausfallen. HHC vs. THC Menschen, die mit HHC forschen, beschreiben seine Wirkung als eine schwächere Version von THC. Nach dem Konsum stellt sich ein leichtes Gefühl des "Ausgeschlafen seins" ein, die Körpertemperatur verändert sich ein wenig und die Herzfrequenz steigt leicht an. Aus Bewertungen von HHC-Produkten kann man lesen, dass dieses Cannabinoid stärker entspannend als THC wirkt und nicht euphorisierend. HHC-Produkte HHC-Blüten - das sind CBD-Sorten, die am Ende des Prozesses mit destilliertem HHC-Extrakt angereichert/besprüht werden. Diese Blüten enthalten also sowohl HHC als auch CBD. HHC Vape/Kartusche - das Dampfen mit HHC-Patronen hat einen Vorteil gegenüber dem klassischen Rauchen. Das Papier verbrennt nicht, wenn es konsumiert wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht "gezwungen" ist, den ganzen Joint zu verwenden, sondern nur ein paar Züge genießen kann. Sie können aus verschiedenen HHC-Geschmacksrichtungen wählen, um sie in Form von HHC-Patronen zu verdampfen. Sie werden die Wirkung relativ schnell spüren. HHC-Öle - Unsere HHC-Öle werden ausschließlich durch superkritische CO2-Extraktion gewonnen, bei der nur ein hochwertiges Produkt entsteht, das nicht durch Lösungsmittel, Schwermetalle oder Krankheitserreger verunreinigt ist. Dieses völlig sichere Herstellungsverfahren entspricht höchster Qualität, wodurch weitere natürlich vorkommende Pflanzenbestandteile wie Flavonoide und Terpene schonend in die Träger-MCT-Öle extrahiert werden. Der Geschmack der auf diese Weise hergestellten Öle ist völlig rein und enthält keine Spuren von Chlorophyll.